Diensträder für Cafeteria-System nutzen

Sie sind auf der Suche nach einem sportlichen Teil für Ihr Cafeteria-System und wollen die betriebliche Gesundheitsförderung stärken? Dann nutzen Sie den Steuervorteil des Dienstrad-Leasings.

Seit 2012 ist das Dienstrad dem Dienstwagen gleichgestellt. Das heißt, Ihre Mitarbeiter können ein Rad günstig leasen und müssen nur 1 % des Listenpreises versteuern. Sie sparen Sozialabgaben, haben keine Kosten und stärken Ihr Cafeteria-System mit einem sportlichen Beitrag.


Vorteile für Ihr Cafeteria-System

1. Kosten sparen 

Sie sparen Sozialabgaben, weil die Leasingrate und der Versicherungsbeitrag das Bruttoeinkommen Ihres Mitarbeiters schmälert. Parkplätze sparen Sie bei diesem Teil Ihres Cafeteria-Systems ebenfalls.

2. Positives Unternehmensimage

Mit diesem Beitrag Ihres Cafeteria-Systems unterstützen Sie nicht nur Ihre Mitarbeiter und sparen Sozialabgaben, Sie handeln auch nachhaltig und sparen deutlich Co². Das trägt deutlich zu einem nachhaltigen Unternehmensimage bei. 

3. Motivierte & gesunde Mitarbeiter

Mit diesem sportlichen Teil Ihres Cafeteria-Systems stärken Sie die Fitness und die Motivation Ihrer Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter kann sein individuelles Rad aussuchen und es dienstlich & privat nutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Mitarbeiter bereits einen Dienstwagen haben. 

Informieren Sie sich jetzt über das Dienstrad-Leasing als Teil Ihres Cafeteria-Systems und profitieren Sie von den Vorteilen.