Wie funktioniert Fahrradleasing für Arbeitnehmer?

Fahrradleasing für Arbeitnehmer ist inzwischen ganz einfach. Zunächst klingt es wie eine komplexe Idee: Es ist aber sehr einfach und lohnt sich für jeden, der gerne Fahrrad fährt. Im Folgenden erläutern wir die verschiedenen Aspekte des Fahrradleasings für Arbeitnehmer.


Vorteile des Fahrradleasings für Arbeitnehmer

Der Gesetzgeber übertrug im Jahr 2012 das Modell des Dienstwagenleasings auch auf das Dienstfahrrad. Daraus ergeben sich in Bezug auf das Fahrradleasing für Arbeitnehmer viele Vorteile und Möglichkeiten. Diese sollten Sie kennen. Wir erklären Sie hier:


Fahrradleasing für Arbeitnehmer mit Steuervorteil

Der Gesetzgeber übertrug im Jahr 2012 das Modell des Dienstwagenleasings auch auf das Dienstfahrrad. Dabei stellten die obersten Finanzbehörden der Länder mit gleich lautenden Erlassen vom 23. November 2012 (S 2334 BStBl 2012 I S. 1224) Dienstwagen und Dienstfahrrad steuerlich gleich.

Was dies im Einzelnen bedeutet erläutern wir hier ...

Ein besonderer Aspekt des Steuervorteils ist die Gehaltsumwandlung. Diesen erklären wir hier noch ausführlicher.


Ablauf des Fahrradleasings für Arbeitnehmer

Butter bei die Fische. Wie geht das konkret? Wenn ihr Unternehmen Diensträder bereits anbietet, sprechen Sie Ihren Ansprechpartner im Unternehmen an. Wenn das noch nicht der Fall ist, ist der Ablauf wie folgt ...


Das Fahrradleasing für Arbeitnehmer durchrechnen

Jeder möchte nach der Theorie es ganz genau wissen. Das können Sie und zwar mit unzähligen Lieblingsrädern.

Mit dem Rechner erfahren Sie, was Sie der Spaß monatlich kostet.


Restwert beim Fahrradleasing

Sie planen am Ende der Fahrrad Leasing Zeit von 36 Monaten das Dienstrad zu erwerben und fragen sich zu Recht, "wie hoch ist der Restwert?"

LEASE A BIKE erläutert Ihnen die Details.


Wertgegenstand Dienstfahrrad absichern

Das Rundum-Schutz-Paket von lease-a-bike bietet einen umfassenden Leistungskatalog zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis. Es enthält eine Vollkasko- und Diebstahlversicherung, den UVV-Check, sowie 238 Euro pro Jahr für mögliche Mobilitäts- und Verschleißkosten. Das Fahrradleasing für Arbeitnehmer wird dadurch sicher und kalkulierbar.

Mehr zum Rundum-Schutz-Paket:

 


Mit dem Rad zur Arbeit

Das ist die große Sommer-Aktion der AOK, damit immer mehr Menschen mit dem Rad zur Arbeit fahren.

Was beim Pendeln mit dem Rad zu beachten ist und ob es sinnvoll ist, erläutern wir hier: